Anne Toso-Meessen - MitUns Mit Erfahrung Mit Ideen Mit Zukunft

Direkt zum Seiteninhalt

Anne Toso-Meessen

Wahlen 2018 > Kandidaten
WohnortRaeren
Alter30

verheiratet, 1 Kind
Beruf
Lehrerin
Mitglied im Tennisverein Rot-Weiß Raeren
Als Lehrerin und ehemalige Jugendarbeiterin möchte ich mich nicht nur für Bildung, sondern auch für eine sinnvolle, attraktive Freizeitgestaltung für unsere Jugend einsetzen.
Anne ist 30 Jahre jung, kommt aus Raeren und tritt dieses Jahr als parteiunabhängige Kandidatin bei „Mit Uns“ an.
Privates:
Seit ihrer Geburt lebt Anne in Raeren. Man kann sie also als echtes „Raerener Mädel“ bezeichnen. Anne ist seit 2012 glücklich verheiratet und seit 5 Wochen stolze Mutter eines kleinen Sohnes. In ihrer Heimat hat sie sich bereits in vielen Vereinen engagiert. So war sie 14 Jahre lang Pfadfinder und hat dort zwei Jahre die Wölflinge geleitet. Außerdem spielt sie Tennis beim TC Raeren. Sie ist aber weit über Raerens Grenzen bekannt, denn sie spielte Fußball beim RW Eynatten und war dort später auch im Vorstand aktiv. In Eynatten ist sie auch bekannt für ihre Arbeit im ehemaligen Sportlokal „Beim Kevi“. Auch in Hauset ist Anne keine Unbekannte, denn dort war sie regelmäßige Besucherin des Jugendheimes. Diese Etappe ihrer Jugend hat sich in ihrer späteren beruflichen Laufbahn niedergeschlagen.
Beruflich:
Ihre ersten Schritte als Schülerin machte Anne in der Gemeindeschule Raeren. Danach ging es für sie weiter am PDS Eupen, wo sie 2005 ihr Abitur machte. Nach dem Abitur zog es sie zu unseren Nachbarn nach Aachen. Dort studierte sie Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften. Während ihres Studiums arbeitet Anne als Jugendarbeiterin in der Gemeinde Bütgenbach und als Vertretungslehrerin am PDS Eupen, sowie an der AHS in Eupen. Zwischen 2013 und 2015 absolvierte sie ihr Referendariat in Jülich am Gymnasium. Seit 2015 ist sie an der Gesamtschule Aachen Brand tätig, wo sie unter anderem die Stelle als Vertrauenslehrerin besetzt. Sie hat also ein offenes Ohr für ihre Schüler. Dieses offene Ohr möchte sie nun einsetzen, um die Menschen ihrer Gemeinde aktiv zu unterstützen.
Politisch:
Ihre Fachkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen möchte Anne einbringen, um mit uns die Schüler fit zu machen für das 21. Jahrhundert. So ist es ihr ein Anliegen, Kultur auch der Jugend schmackhaft zu machen. Sie möchte ebenfalls Bildung und Kultur für alle Raerener voranbringen, vor allem im Sinne einer sinnvollen Freizeitgestaltung für Jugendliche. Kurzum, sie möchte mitdenken, mitreden und mitmachen.
Annes Schwerpunkte liegen in den Bereichen Schule, Kultur, Jugend und Sport.
#MitUns2018
#MitAnne
#MixausErfahrungundNeuem
#FrauvomundmitFach
Zurück zum Seiteninhalt