Bernard Zacharias - MitUns Mit Erfahrung Mit Ideen Mit Zukunft

Direkt zum Seiteninhalt

Bernard Zacharias

Wahlen 2018 > Kandidaten
WohnortRaeren
Alter51

zusammenlebend, 1 Kind
BerufSelbstständiger Unternehmer
Mitglied im Gemeinderat
Vetreter im:
  • Ausschuss für Verwaltung, Polizei, Standesamt, Personal, Hochbau – Raumordnung
  • Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Forstwirtschaft
Provinzialrat und beratender Mandatar im Parlament der DG
Präsident der belgischen Hersteller bei "Vinum & Spiritus", dem Belgischen Verband der Weine und Spirituosen.
Die beste Möglichkeit, die Zukunft zu bestimmen, ist sie zu gestalten!
Er ist 51 Jahre alt, Mitglied der PFF und des Gemeinderates kommt aus Raeren und kandidiert auf Platz 20 der Liste.
Privates: Bernard lebt in einer Beziehung und ist stolzer Vater einer 22 Jahre alten Tochter, Line. Er stammt aus einer original Raerener Familie und ist seit seiner Kindheit fest im Dorf verwurzelt. So stand er für den FC Knabbe im Tor und spielte ebenfalls Volleyball in unserer Gemeinde.
Beruflich: Nach seinem Abitur zog es ihn an die Universität Lüttich, wo er Germanistik studierte. Jedoch wurde er danach in einer anderen Branche tätig. So beschloss er, sich selbstständig zu machen und übernahm daher vor knapp 30 Jahren die Distilliere Radermacher in Raeren. Am 1. Oktober feiert er bereits das 30-jährige Jubiläum dieser Übernahme. Bernard ist außerdem Präsident der belgischen Hersteller bei "Vinum & Spiritus", dem Belgischen Verband der Weine und Spirituosen.
Politisch: Bernard zog es erst spät in die Politik. Vor sechs Jahren wurde er in den Gemeinderat Raerens gewählt, in dem er stets die Belange der kleinen und mittelständischen Unternehmen fest vor Augen hat. Diese sind für ihn das Rückgrat der Gemeinde und des ganzen Landes. Außerdem liegt ihm die Jugend und die Unterstützung der nächsten Generation sehr am Herzen. Als Gemeinderatsmitglied ist er Vertreter im Ausschuss für Verwaltung, Polizei, Standesamt, Personal, Hochbau – Raumordnung und im Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Forstwirtschaft.
Sein Engagement steht unter dem Motto "Raeren bekannter und attraktiver machen". Dies bezieht sich auf den Wirtschaftsbereich, aber auch auf die Bereiche der Jugendarbeit und des Tourismus.
In diesem Zeichen steht auch seine Arbeit, die er als Provinzialrat und beratendes Mitglied des Parlamentes der Deutschsprachigen Gemeinschaft ausübt.
Bernards Schwerpunkte liegen in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Jugend, Bildung und Ausbildung, Tourismus und KMU.
Zurück zum Seiteninhalt